Corona-Virus – Stärkung unseres Immunsystems

IHR APOTHEKENBESUCH – |CORONA VIRUS| Ratgeber
15. März 2020

Corona-Virus – Stärkung unseres Immunsystems

Corona Covid 19 ZENbra Immunabwehr Immun System Lysozym

Bakterien und Viren haben bei geschwächtem Immunsystem leichtes Spiel. Deshalb können sogar „harmlose“ Viren für Ältere und Vorerkrankte (insbesondere Immungeschwächte) lebensbedrohlich sein. Eine weitere Belastung für unseren Organismus sind Mischinfektionen, also Viren und Bakterien gleichzeitig. 

Eine bakterielle und/oder virale Infektion verläuft bei jedem Menschen mit unterschiedlicher Intensität. Das liegt zum größten Teil an der unterschiedlichen Aufstellung des Immunsystems: Wie oft und gut hat ein Körper schon Antikörper gegen bestimmte Viren gebildet, sind die Schleimhäute intakt, bildet der Darm genügend Antikörper (Darm-assoziiertes Immunsystem), wieviel Stress hat meine Person und gegen wieviel Eindringlinge muss er gerade akut bekämpfen. 

Darüber hinaus werden auf den Schleimhäuten in Mund, Magen, Nase und Darm Enzyme gebildet, die Mikroben aufgelöst und abtransportieren können. Das so genannte Lysozym, eine Muramidase, stellt sicher, dass keine Bakterien über die Schleimhäute eindringen, in dem es die Zellwand spaltet. Es wirkt antibakteriell, antiviral und immunmodulierend. Bei Infektionen wie z.B. Influenza hat man gefunden, dass dieses Lysozym wenig gebildet wurde. Durch die Zufuhr kann man hier unterstützend eingreifen. 

Wie ein Familienbetrieb läuft das Immunsystem, das viele Helfer an vielen Orten im Menschen hat. 

Stärken Sie jetzt ihr Immunsystem, in dem sie bestmöglich die Mikrobioben erst ich eindringen lassen. 

Dr. Stephanie Röhm
ZENbra®

[]